Fettverbrennung ankurbeln - 10 Tipps für schnelle Erfolge

Viele Mythen ranken sich um das Thema „Fettverbrennung“. Versprochen wird viel - gehalten oft nur wenig. Die körpereigene Fettverbrennung anregen kann mit einigen Tipps und Tricks für den Alltag, und mit Hilfe moderner Fatburner Kombi Präparate leichter gelingen. Klar sein muss allerdings, dass fast food nicht hilfreich ist und es bislang keinen wissenschaftlichen Nachweis dafür gibt, dass man wie von Zauberhand die Fettverbrennung im Schlaf anregen kann. Außer man wird von heftigen Alpträumen geplagt, aber das wünscht sich wirklich niemand, nur um den Stoffwechsel ankurbeln zu können. Erfreulich für alle Fans von Naturprodukten, TCM und alternativen Heilmitteln: In Sachen Fettverbrennung ankurbeln Hausmittel zum Einsatz zu bringen, ist eine durchaus erfolgversprechende Strategie.

Stoffwechsel anregen - wie funktioniert das?

Fettverbrennung ankurbeln und einen Sixpack bekommen

Der körpereigene Stoffwechsel, auch Metabolismus genannt, meint die Summe aller Vorgänge im menschlichen Körper. Egal, ob wir atmen, gehen, essen, verdauen oder schlafen: Unser Körper arbeitet auf Hochtouren für uns. Verstoffwechselt wird Sauerstoff ebenso wie Wasser und Nahrung. Praktisch jeder biochemische Prozess, der in uns abläuft, ist Teil des metabolischen Systems. Dieses unterliegt unserem Wach-Schlafrhythmus ebenso wie anderen äußeren Faktoren wie Bewegung, Stress und Umwelteinflüssen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die Medizin unterscheidet die Stoffwechselvorgänge je nach Art des Inputs: Mineralstoffe, Fett, Proteine und Kohlehydrate werden individuell verarbeitet. Gesteuert werden diese Abläufe von einem komplexen Zusammenspiel von Hormonen, Nervenbahnen und unserem Gehirn in Zusammenarbeit mit den eigentlichen Verdauungsorganen. Hier kommt besonders der Leber eine größere Rolle zu, sie leistet auch bei gesunder und vorbildlicher Ernährung Schwerstarbeit, um alle zugeführten Nahrungsmittel für uns bestmöglich zu verarbeiten und je nach Bedarf und Ist-Zustand im „System Körper“ zu verteilen. Energie wird in die Zellen geschickt, um unseren normalen Bedarf aufrecht und uns schlicht und ergreifend am Leben zu erhalten. Wird mehr Energie zugeführt als gerade benötigt wird, werden die körpereigene Fettdepots aufgefüllt. In diesem Mechanismus sehen Forscher unser biologisches „Steinzeiterbe“, allerdings ist der Mensch in seiner heutigen Konstitution wesentlich älter. Was damit aber gemeint ist: Unser Körper wurde von der Evolution so konzipiert, dass in guten Zeiten Energie gespeichert wird, die in schlechten Zeiten und Hungerperioden dann als Notreserve zur Verfügung steht. Dieses clevere und (über)lebenswichtige System beschert uns modernen Menschen allerdings leider auch so manches Problem. Wer nicht mehr jeden Tag auf eine erfolgreiche Jagd hoffen oder mühsam Nüsse, Pilze und Beeren sammeln muss, braucht wesentlich weniger Nahrung, als uns lieb ist.

10 Tipps um die Fettverbrennung ankurbeln zu können

1. Sport

Man hört es nicht gerne: Aber jede zusätzliche Bewegung trägt im Endeffekt dazu bei, die Fettverbrennung anregen zu können und so unliebsamen Speicherdepots aus der Steinzeit den Kampf anzusagen. Jede Bewegung ist grundsätzlich gut, je anstrengender wir sie jedoch empfinden, desto energischer sagt man den Fettzellen damit den Kampf an. Im Moment in aller Munde und sehr empfohlen wird HIT – High Intensity Training. Aber auch Kraftsport gewinnt zunehmend Fans in aller Welt. Mehr bewegen hilft immer dabei die Fettverbrennung anzuregen, macht Spaß und hält fit. Egal ob Nordic Walking, Schwimmen, oder Tanzen: Hauptsache man macht es regelmäßig.

Fettverbrennung anregen und Sport treiben

2. Schlaf

Die Fettverbrennung im Schlaf anregen klingt wie ein Märchen oder zumindest wie ein höchst unseriöses Versprechen einer findigen Marketingstrategie. Tatsache ist jedoch, dass Menschen, die täglich zwischen 7 und 8 Stunden erholsamen Schlaf bekommen, weniger häufig unter Übergewicht leiden. Schuld daran sind die Hormone: Zu wenig Schlaf treibt den Blutzuckerspiegel in die Höhe und kann zu Insulinresistenz führen. Rührt der Schlafmangel von Stress her oder schlägt man sich ganz freiwillig die Nacht um die Ohren (der Körper unterscheidet hier nicht!) steigt der Pegel des Hormons Cortisol an, was gleichfalls die Fettverbrennung hemmt. Fettverbrennung im Schlaf anregen ist also tatsächlich möglich. Wer abnehmen möchte, sollte jeden Tag ausreichend schlafen.

Hier findest du Tipps um besser schlafen zu können

3. Keine Kohlehydrate am Abend

Studien haben gezeigt, dass sich abends verzehrte Kohlenhydrate in Speisen wie Pasta, Reis, Süßigkeiten, Chips und Brot weniger effizient verstoffwechseln lassen als untertags. Diesen Umstand haben wir wieder dem Hormon Insulin zu verdanken, welches gerne in Balance agiert und von stärkehaltigen Lebensmitteln regelrecht gepusht wird. Diese Achterbahnfahrt unseres Insulinspiegels in Kombination mit der Ruhephase von Abend und Nacht empfiehlt daher Lebensmittel die die Fettverbrennung ankurbeln bevorzugt auf den abendlichen Speiseplan zu setzen. Eiweißreiche Nahrung hält den Blutzucker stabil und lässt den Körper über Nacht in aller Ruhe seine wichtige Arbeit tun. Hier kannst du alles über eine ketogene Ernährung erfahren.

4. Kein Alkohol

Derselbe Mechanismus wie für Kohlehydrate gilt auch für Alkohol, da er im Körper nahezu identisch, nämlich wie Einfachzucker, verstoffwechselt wird.Wer abnehmen möchte, sollte auf Alkohol vollständig verzichten!

5. Grüner Tee

Fettverbrennung anregen Hausmittel - Grüner Tee

Grüner Tee wird schon lange als echter Fatburner gehandelt. Studien des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung zeigen deutlich, dass das im Grünen Tee enthaltene Polyphenol EGCG dafür verantwortlich zeichnet. Es regelt, dass bei der Verdauung insgesamt weniger Nahrungsfette über den Darm aufgenommen werden. Zudem stimuliert grüner Tee die Thermogenese (Wärmehaushalt) des Körpers. Mehr Energie wird benötigt und daher dankenswerterweise auch gleich verbraucht. Wer beim Thema Fettverbrennung anregen Hausmittel zum Einsatz bringen will, ist mit diesem chinesischen Traditionsgetränk also bestens beraten.

6. Kaffee

Unser liebstes Lifestyle-Getränk und täglicher Begleiter durch Arbeit und Freizeit reiht sich erfreulicherweise ein in die Reihe der Lebensmittel die die Fettverbrennung ankurbeln. Das im Kaffee enthaltene Koffein pusht unseren Stoffwechsel, was mittlerweile ebenfalls durch wissenschaftliche Studien belegt wurde. Die Ursachen dafür sind ähnlich wie beim Grünen Tee: Koffein regt die Fettverbrennung an und steigert die körpereigene Wärmeproduktion. Zusätzlich steigt unser Blutdruck, was uns subjektiv auch aktiver und energiegeladener werden lässt. Wichtig: Milch und vor allem Zucker machen diese Effekte leider wieder zunichte. Ein gepflegter Espresso hingegen schmeckt nicht nur köstlich, sondern zählt auch eindeutig zur Gruppe der Lebensmittel die die Fettverbrennung ankurbeln.

Wenn du Müdigkeit bekämpfen willst, gibt es übrigens andere Alternativen.

7. Tribulus Terrestris

Das Geschäft mit dem schnellen Gewichtsverlust, am liebsten über Nacht, hat den Markt der Nahrungsergänzungsmittel in den letzten Jahren schier unüberschaubar gemacht. Die Deklarationspflicht der Hersteller erlaubt ziemlich vieles, oft stecken aber leider nur leere Versprechungen hinter dem stylischen Etikett. Gottseidank wird auch zum Thema Fettverbrennung anregen viel und fleißig geforscht. Berechtigter Hoffnungsträger ist hier Tribulus Terrestris. Das „Erdsternchen“ wie es im Volksmund genannt wird, ist tatsächlich ein Big Player für alle, die in Sachen Fettverbrennung anregen Hausmittel zum Einsatz bringen wollen. Grund dafür sind die enthaltenen Saponine, die für eine Erhöhung des Testosteronspiegels im Körper sorgen. Dies regt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern unterstützt auch den Aufbau von Muskelmasse, was Tribulus Terrestris schon seit Jahren zum Geheimtipp unter Kraftsportlern gemacht hat. Fett verbrennen geht nicht nur durch Ausdauersport, sondern auch über den Aufbau von Muskelmasse.

Muskulöse Menschen laufen auch weniger Gefahr an einem Jojo-Effekt zu leiden, denn eine hohe Muskelmasse treibt den Grundbedarf stark in die Höhe, was schlank hält.

Hier kannst du Tribulus Terrestris kaufen

8. Gewürze

Fettverbrennung im Schlaf anregen

Dem Leben und dem Essen mehr Würze zu verleihen, hat zusätzlich den angenehmen und nützlichen Nebeneffekt, dass die Fettverbrennung anregen quasi nebenbei passiert. Die Topspieler im Gewürzregal sind Kurkuma, Cayennepfeffer und Chili. Das darin enthaltene Capsaicin signalisiert dem Körper im wahrsten Sinne des Wortes „hot“, was nicht nur die Fettverbrennung ankurbeln kann, sondern uns auch schneller satt macht. Ingwer wirkt ähnlich und bietet zudem Schutz vor Erkältung und Stärke für unser Immunsystem. Weniger bekannt hingegen unter den Gewürz-Boostern für unseren Fettstoffwechsel sind Rosmarin, Brennnessel und Gewürznelken. Brennnesseln wirken zusätzlich entwässernd und können unschöne Wassereinlagerungen auf natürliche Weise aus dem Bindegewebe entfernen. Hier ist bei der Dosierung jedoch Vorsicht geboten: Dem Körper zu schnell zu viel Flüssigkeit zu entziehen kann den Mineralstoff- und Elektrolyt-Haushalt aus dem Lot bringen.

9. Fettverbrennung ankurbeln und Wasser trinken

Einfach, kostengünstig, effektiv und im Vorbeigehen eben mal die Fettverbrennung ankurbeln – dafür eignet sich unser ganz gewöhnliches Trinkwasser ganz hervorragend. Es ist übrigens auch das einzige Nahrungsmittel, das mit „Negativ-Kalorien“ auftrumpfen kann. Dies bedeutet, dass der Körper, wenn wir Wasser trinken, mehr Kalorien für dessen Aufbereitung im Körper benötigt, als wir ihm damit zuführen. Darüber hinaus macht uns eine großzügig bemessene Menge an Wasser schneller satt und fördert die Verdauung. Beides sind willkommene Zusatzeffekte, die die Fettverbrennung ankurbeln.

10. Thermic effect of food (TEF)

Thermic effect of food - kleine Portionen essen

Was hochgradig wissenschaftlich und wie eine Erkenntnis aus der Weltraumforschung klingt, ist nichts anderes als die altbekannte und bereits von unseren Großeltern praktizierte 5-Mahlzeiten-pro-Tag Empfehlung. Mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt gegessen, lassen den Stoffwechsel immer wieder aufs Neue durchstarten. Verantwortlich zeichnet hier der so genannte Thermic Effect of Food. Die Fettverbrennung ankurbeln muss der Körper dabei, um die zusätzlich benötigte Energie für die Verdauung jedes Mal wieder aufs Neue aufzubringen. Allerdings ist es nicht egal, was man sich und seinem Metabolismus zuführt. Je mehr Proteine und Omega 3 Fettsäuren über die Nahrung aufgenommen werden, desto stärker der Effekt. Um die Fettverbrennung anregen zu können sind Fisch und mageres Fleisch, Eier, Milchprodukte und Hülsenfrüchte daher besonders empfehlenswert. Fastfood und Convenience Food wie Tiefkühlpizza und Fertiggerichte haben übrigens genau den gegenteiligen Effekt. Die ihnen in rauen Mengen beigefügten Zusatzstoffe, Stabilisatoren, Verdickungs- und Konservierungsmitte sowie Geschmacksverstärker aller Art hemmen die Fettverbrennung und sind darüber hinaus nur Ballast für den Körper, aber kein echter Treibstoff. Wer diszipliniert auf diese Regeln achtet, wird über die goldene Ausnahme davon besonders erfreut sein: Cheat Days, also Tage, an denen wir uns gerne etwas gönnen und auch mal ein wenig über die Stränge schlagen dürfen, sind kein Nachteil für unseren Stoffwechsel, im Gegenteil. Sie wecken diesen immer wieder mal aus seinem Ruhemodus auf und animieren zu Höchstleistungen.

Fettverbrennung anregen – dem Körper Gutes tun

Wer bei dem Thema Fettverbrennung anregen Hausmittel, sowie Sport und ein paar einfache Tipps mit in die Gesamtgleichung packt, wird bald die ersten kleinen, aber konstanten und dafür auch nachhaltigen Erfolge verbuchen können. Den ungeliebten Fettzellen den Kampf anzusagen hat übrigens in erster Linie nicht nur ästhetische Gründe. Jede körpereigene Fettzelle produziert Hormone, die ein gesunder Körper nicht unbedingt noch zusätzlich braucht. Je mehr Fettzellen, desto mehr Hormone regieren also und ein Ungleichgewicht der Kräfte ist vorprogrammiert. Darüber hinaus ist allgemein bekannt, dass gerade unsere Gelenke, Rückenwirbel und Knie besonders dankbar dafür sind, wenn sie von (unnötigen) Extrakilos befreit werden. Dieses Gefühl der Leichtigkeit macht sich aber nicht nur auf der Waage bemerkbar: Wer gesünder, beweglicher und fitter ist, hat erwiesenermaßen schönere Haut, eine glänzende Haarpracht und gute Laune. Letzteres macht uns von all diesen positiven Nebenerscheinungen übrigens in den Augen unserer Mitmenschen mit Abstand am attraktivsten. Aber auch unser Gehirn profitiert davon. Bereits die alten Römer wussten es: Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

Weitere Beiträge

Deinen Stoffwechsel anregen - 10 Tipps für einen Metabolismus auf Hochtouren Deinen Stoffwechsel anregen - 10 Tipps für einen Metabolismus auf Hochtouren
Hier lernst du, wie du deinen Stoffwechsel anregen und nachhaltig Gewicht verlieren kannst. Dich erwarten spannende Tipps, Hausmittel und Hintergrundwissen.
Fettverbrennung ankurbeln - 10 Tipps für schnelle Erfolge Fettverbrennung ankurbeln - 10 Tipps für schnelle Erfolge
Viele Mythen ranken sich um das Thema „Fettverbrennung“. Versprochen wird viel - gehalten oft nur wenig. Die körpereigene Fettverbrennung anregen k...
100 entzündungshemmende Lebensmittel - Liste und Erklärung 100 entzündungshemmende Lebensmittel - Liste und Erklärung
Die Auswahl der richtigen Lebensmittel spielen eine wichtige Rolle, um das Risiko von entzündlichen Prozessen im Körper vorzubeugen. Werden hierbei...
Besser schlafen - 10 Tipps für erholsamen Schlaf Besser schlafen - 10 Tipps für erholsamen Schlaf
Ein guter Schlaf ist genauso wichtig wie regelmäß ige sportliche Betätigung und eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Forscher haben herausgefunden,...
Cholesterin senken - 10 Tipps für den Alltag Cholesterin senken - 10 Tipps für den Alltag
Der Begriff Cholesterin wird von den meisten Menschen mit Übergewicht und Herz Kreislauf Erkrankungen assoziiert. Dabei könnten wir ohne die fettäh...
Ketogene Ernährung Ketogene Ernährung
Dass Fett keineswegs der alleinige Übeltäter unserer heutigen Zivilisationskrankheiten ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Aber eine Ernähr...
Körper entwässern: Tipps, Tricks und Anleitung + Bilder Körper entwässern: Tipps, Tricks und Anleitung + Bilder
Den Körper entwässern, das kennt man ziemlich gut unter Bodybuildern, die kurz vor einem Wettkampf möglichst saubere Muskelmasse freilegen wollen. ...
Libidoverlust | Gründe und Lösungen für Mann und Frau Libidoverlust | Gründe und Lösungen für Mann und Frau
Das Wort „Libido“ wurde durch keinen Geringeren als Sigmund Freud vor etwas mehr als 100 Jahren bekannt. Gemeint war damit in erster Linie die sexu...
Die heimischen Alternativen zu beliebtem Superfood Die heimischen Alternativen zu beliebtem Superfood
Dieser Artikel steckt voller gesunder Alternativen zu exotischen Superfoods. Erfahre genau, welche Inhaltsstoffe worin stecken und finde leckere Rezepte für Jedermann!