Tribulus Terrestris - Wirkung, Nebenwirkungen, Studien und Dosierung

Tribulus Terrestris - Die Pflanze, die zu körperlicher Kraft verhilft

Wenn wir „Tribulus Terrestris“ sagen, zitieren wir keinen Harry Potter Zauberspruch, sondern reden über ein geheimnisvolles und sehr interessantes Kraut, dass sowohl die Potenz, als auch die Libido anregt.

Zudem enthält die Pflanze eine Fülle von Wirkstoffen, denen viele weitere positive Eigenschaften nachgesagt werden. Vor allem Athleten, gestresste Workaholics und Männer, die an Ihrer „Männlichkeit“ arbeiten wollen, werden profitieren.

Wir haben das sagenumwobene Kraut, das nun seit 1996 – teils unter eigenartigen Versprechen – vor allem in der Fitnessszene hoch angepriesen wird, genauer unter die Lupe genommen und geben dir alle Infos, die du wissen musst.

Was ist Tribulus Terrestris?

Lass uns zunächst einmal alle grundsätzlichen Informationen klären.

Wo kommt es her? Warum wird es überhaupt als Nahrungsergänzung genutzt und seit wann gibt es echte wissenschaftliche Informationen?

Der merkwürdige Name „Tribulus Terrestris“ ist die lateinische Bezeichnung für eine Pflanzenart, die im Volksmund eher unter dem Namen Erdwurzeldorn oder Erdsternchen bekannt ist. Sie wächst naturgemäß in tropischen und subtropischen Ländern rund um Asien, Südeuropa, Afrika und sogar in den nördlichen Hemisphären von Australien.

Nach ein- bis zwei Jahren werden die Pflanzen bis zu 50 cm hoch und schmücken sich mit kleinen bis zu 5 cm langen Blättern. Diese wiederum weisen eine feine Filzbehaarung auf, wodurch eine leichte Graufärbung entsteht. 

Die Blätter beinhalten hochwirksame Inhaltsstoffe

Die wirksamen Inhaltsstoffe, wie das Saponin, befinden sich in den Blättern, welche in der indischen Ayurvedatradition entweder roh oder getrocknet eingenommen werden. Moderne Nahrungsergänzungsprodukte aus/mit Tribulus terrestris wirst du allerdings ausschließlich in getrockneter Pulver- oder Kapselform vorfinden.

Vorweg: Wir empfehlen dir die Einnahme in Kapselform, weil der Geschmack wahrlich keine Gaumenfreude ist. Zwar ist er nicht sehr intensiv, allerdings leicht bitter.

Den Durchbruch erlangte Tribulus Terrestris in den 70er Jahren dank einer bulgarischen Studie, in welcher bei 80% der 212 teilnehmenden Männern festgestellt wurde, dass sich nach der Einnahme die Erektionsfähigkeit, sowie auch das sexuelle Verlangen massiv verbesserten.  

Warum Tribulus Terrestris einnehmen – die wahren Benefits!  

Heutzutage wird die Pflanze von manchen Anbietern als echtes Wunderkraut verkauft. So hält sich ziemlich hartnäckig das Gerücht, dass es den Testosteronspiegel um mehr als 70% ansteigen lässt und somit auch das Muskelwachstum vehement ankurbelt.

Wir müssen an dieser Stelle jedoch anmerken, dass es sich bei vielen Vorteilen, die im Netz kursieren, um reine Werbeversprechen (oder gar Werbelügen) handelt. Fakt ist: Tribulus Terrestris hat ein irres Potenzial. Welche Vorteile nun aber der Wahrheit entsprechend und aus welchen Gründen man es wirklich einnehmen sollte…

… das offenbaren wir dir in den folgenden Zeilen.

Grund #1: Tribulus Terrestris führt zu einer erhöhten Libido – wahr oder falsch?

Tribulus Terrestris erhöht die Libido von Mann und Frau

Tatsächlich ist es so, dass einige Studien klar und deutlich auf ein erhöhtes sexuelles Verlangen hinweisen. Nicht nur die erste bulgarische Studie belegt, dass eine Dosis von 750-1500 mg pro Tag einen positiven Einfluss auf die Erektionsfähigkeit und Libido bei Männern hervorrief. Auch eine weitere klinische Studie (177 Teilnehmer) konnte ähnliche Ergebnisse erzielen. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25136552 (1) 

Der Grund für die verbesserte Erektion lässt sich jedoch nicht auf einen hormonellen Eingriff zurückführen, sondern eher auf die verbesserte Durchblutung des Glieds nach der Einnahme von Tribulus Terrestris.

Doch nicht nur Männer profitieren von einer gesteigerten sexuellen Lust, sondern auch Frauen – was in mancher Hinsicht sogar noch interessanter ist. So wurde gleich in mehreren Studien stets ein positives Ergebnis hinsichtlich der weiblichen Libido festgestellt.

Eine Studie konnte dies sogar mit Zahlen belegen. Die Dosis von 750 mg pro Tag führte bei 76% der Experimentalgruppe (mit Tribulus verabreicht) zu einem gesteigerten sexuellen Verlangen und sogar bei 73% zu häufigeren Orgasmen. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26902700 (2)

Die Antwort: Ja, es führt zu einer erhöhten Libido bei Mann und Frau. Außerdem kann Tribulus Terrestris gegen Potenzprobleme genutzt helfen.

Grund #2: Tribulus Terrestris führt zu mehr Testosteron und zu mehr Muskelaufbau – wahr oder falsch?

Muskelaufbau durch Tribulus Terrestris - Wahrheit oder Mythos?

Rein wissenschaftlich müssen wir hier leider einen Riegel vorschieben, denn es wurde in mehreren Studien (sogar in den anfänglichen bulgarischen Studien) bewiesen, dass der direkte Einfluss auf den Testosteronspiegel und auf das Muskelwachstum gleich 0 ist.

Produkte, die Tribulus Terrestris als Testosteronbooster anpreisen, sind also eine Lüge! Gleiches gilt auch bei Frauen und den Östrogenanstieg.

Die aussagekräftigste Studie, die das belegt, ist eine Doppelblindstudie mit Rugbyspielern, denen über 5 Wochen 450 mg Tribulus Terrestris verabreicht wurde. Nach 5 Wochen wurden keine gesteigerten Werte der Muskelkraft und des Testosteronspiegels festgestellt. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17530942 (3) 

Auf der anderen Seite könnten jedoch indirekte Faktoren dazu führen, dass sich mittelfristig eine verbesserte Testosteronproduktion und damit auch ein stärkerer Muskelzuwachs einstellt. Über den Einfluss auf den Blutzuckerspiegel kann Tribulus Terrestris nämlich das Stresslevel senken, was sich wiederum positiv auf die Hormonproduktion und die Regeneration auswirkt. So kann Tribulus Terristris für Bodybuilder trotzdem eine sinnvolle Ergänzung sein.

Die Antwort: Unterm Strich steht ein NEIN. Tribulus Terrestris führt nicht zu mehr Testosteron.

Grund #3: Tribulus Terrestris senkt den Blutzucker – wahr oder falsch?

Verschiedene Wirkstoffe „des Erdsterchens“ hemmen notwendige Enzyme, darunter Glucoamylase, wodurch letztendlich weniger Nahrungszucker in den Blutkreislauf gelangt. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27006227 (4)

In einer Studie wurde bewiesen, dass die Dosis von 1 Gramm Tribulus Terrestris bei einer Einnahmedauer von 3 Monaten zu verringerten Werten des Nüchternblutzuckers, sowie vom Langzeitblutzucker und des direkten Blutzuckeranstiegs in Anschluss an einer Mahlzeit führten. Sogar die Werte des LDL Cholesterin (schlechtes, arterienverstopfendes Cholesterin) nahmen ab.

Praktisch bedeutet dass, dass wir ein konstanteres Energielevel haben und weniger unter Rastlosigkeit leiden. Wir fühlen uns allgemein ausgeglichener und haben demnach – wie oben schon genannt – weniger Stress.  Auch führen die im Tribulus Terrestris enthaltenen Saponine zu der Hemmung der Zuckerneubildung in der Leber. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27255456 (5)

Die Antwort: Ja, Tribulus terrestris senkt den Blutzuckerspiegel.Jetzt hochwertiges Tribulus Terrestris kaufen!

Grund #4: Tribulus Terrestris wirkt entwässernd – wahr oder falsch?

Bis dato haben Tierversuche gezeigt, dass Tribulus Terrestris entwässernd wirkt und die Ausscheidung von Chlorid und Natrium ankurbelt. Aus medizinischer Sicht ist das besonders bei Bluthochdruck eine sinnvolle Maßnahme, weil dadurch Lunge und Herz entlastet werden.

Entwässerung spielt allerdings auch bei einigen Athleten eine wichtige Rolle. So gehört es zur Standardprozedur eines Wettkampfbodybuilders oder zum Teil auch bei Martial Arts Kämpfern, die vor einem Kampf schnell an Gewicht verlieren müssen.

Die Antwort: Ja, Tribulus Terrestris wirkt entwässernd.

Grund #5: Tribulus Terrestris hilft bei Unfruchtbarkeit – wahr oder falsch?

Tribulus Terrestris hilft bei Unfruchtbarkeit

Tatsächlich führen zwei Studien zum Ergebnis, dass Tribulus Terrestris zur Erhöhung der Spermienqualität und damit auch zur besseren Fruchtbarkeit von Männern führen kann.

In einer Studie nahmen 65 Männer teil, die von Unfruchtbarkeit betroffen waren und das Ergebnis war, dass die Spermienkonzentration und die Spermienbeweglichkeit angestiegen sind. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27401787 (6)

In einer weiteren Studie kam das gleiche Ergebnis heraus, während außerdem entdeckt wurde, dass DNA Brüche in den Spermien verhindert wurden. In dieser Studie wurde allerdings ein Komplex aus mehreren Komponenten (Biovis, Alga Ecklonia, Myo-Inositol und Tribulus Terrestris) genutzt. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28058714 (7)

Antwort: Ja, Tribulus Terrestris hilft bei Unfruchtbarkeit.

Wer sollte Tribulus Terrestris nehmen?

Werden wir nun konkreter…

Entgegen der Empfehlung vieler Werbeversprechen ist Tribulus Terrestris keine sinnvolle Nahrungsergänzung für Athleten, die schneller Muskelmasse aufbauen wollen. Lediglich über den indirekten weg (Stresssenkung) kann man sich bessere Leistungen im Sport erhoffen.

Auf der anderen Seite ist bewiesen, dass du besonders gut von Tribulus Terrestis profitieren wirst, wenn du:

  • Deine sexuelle Lust steigern willst
  • Deine Qualität der Erektion verbessern willst

Gerade für Pärchen kann die gemeinsame Einnahme des Aphrodisiakums für mehr Action im Liebesleben sorgen. 

Weiterhin ist Tribulus Terrestris ideal für dich, wenn du aus bestimmten Gründen deinen Körper zur Entwässerung verhelfen willst und/oder wenn du unter hohem Blutzuckerspiegel leidest.

Welche Tribulus Terrestris Nebenwirkungen auftreten können, erfährst du in einem weiterführenden Artikel.

Das tropische Kraut hat alles in allem eine beruhigende Wirkung und kann dein Energielevel für den Alltag konstant halten, während es im Sexalleben für einen kleinen, aber feinen Kick sorgen kann.

Saponine: Der zentrale Inhaltsstoff von Tribulus Terrestris

Der zentrale Wirkstoff von Tribulus Terrestris sind Saponine. Diese werden vorwiegend in hochwachsenden Pflanzen in den Blättern gebildet und haben eine antibakterielle und antifungizide Wirkung. So ist die Tribulus Terrestris Wirkung  auch gesundheitsfördernd, indem es unser Immunsystem dabei unterstützt, ungebetene Gäste (freie Radikale, Pilze, Bakterien) zu eliminieren.

Eine weitere Eigenschaft der Saponine ist, dass es entzündungshemmend und harntreibend ist und somit die körpereigene Entgiftung vorantreibt. Auch die Verflüssigung des Schleimes hilft bei der Ausscheidung von Erkältungsbakterien.

Worauf du beim Kauf achten solltest

In diesem Abschnitt gehen wir auf die wichtigsten Punkte ein, die du bei deiner Bestellung bzw. beim Kauf von Tribulus Terrestris beachten solltest.

1. Qualitätsstandard 

Es gibt billige und es gibt hochwertige Tribulus Terrestris Produkte auf dem Markt. Achte stets darauf, dass es sich um „Made in Germany“ Qualität handelt und dass entsprechende Gütesiegel vorhanden sind.

Etwaige Gütesiegels sind:

  • GMP
  • ISO 9001
  • HACCP

2. Keine Zusatzstoffe 

Reinheit ist das A und O. Wir wollen unseren Körper eine Hilfe geben und nicht mit minderwertigen Füllmitteln dazu zwingen noch intensiver zu entgiften – ganz abgesehen davon sind Zusatzstoffe stets eine Belastung für Nieren und Leber.

Bei Tribulus Terrestris sind es vor allem Gelatine, Aromen, Konservierungs- und Farbstoffe beliebte Zusatzstoffe, die sich häufig in billigen Produkten wiederfindet. Ideal ist eine 100%ige Reinheit.

3. Pulver oder Kapsel

Die Einnahme soll natürlich so unkompliziert wie möglich sein. In Form von Pulver musst du es mit Wasser mischen und trinken, wobei der Geschmack alles andere als angenehm ist. Er ist zwar nicht sehr intensiv, dafür aber recht bitter und dementsprechend nicht jedermanns Sache. 

Die Einnahme mit Kapseln ist insofern komfortabler, aber auch ein kleines bisschen teurer.

4. Preis

Preislich befindet sich Tribulus Terrestris in der Regel zwischen 15 und 25€ pro 100 Gramm (oder 100-120 Kapseln). Je höher der Preis, desto trügerischer ist meist das Werbeversprechen. Allerdings ist ein höherer Preis auch ein Indiz auf Reinheit.

Unser Tipp: Sei ruhig sparsam und schaue nach einem guten Angebot, sei aber nicht geizig und bestelle ohne Überprüfung der Qualität das aller günstigste Produkt.

Deine Vorteile, wenn du bei FITNESS VITAL bestellst

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln entscheidet die Qualität über den echten Mehrwert. Billige Produkte enthalten auch billige Inhaltsstoffe und wurden unter minderwertigen Bedingungen produziert. Der Effekt auf den Körper ist demnach gleich 0! 

Wir garantieren dir und allen unseren Kunden, dass das Tribulus Terrestris in unserem Online Shop unter höchsten Qualitätsstandards produziert wurde. Da es sich um einen deutschen Händler handelt, werden alle Richtlinien des deutschen Verbraucherschutzes eingehalten.

Zudem gewährleisten wir ein faires und  Preis-Leistungsverhältnis und liefern innerhalb von einem Tag nach Bestellung.

  • Schnelle Lieferung innerhalb eines Tages
  • Deutscher Händler
  • TOP Preis-Leistungsverhältnis
  • TOP Qualität 

Fazit

Das war nun unser Ratgeber zum pflanzlichen Libido-Booster Tribulus Terrestris. Hüte dich vor Werbungen, die dir eine Steigerung des Testosteronspiegels oder des Muskelwachstums versprechen wollen – das ist eine Lüge!

Auf der anderen Seite hat das Kraut aber viele weitere Vorteile. Nutze es zum Beispiel dafür, um deiner Erektion und deinem sexuellen Verlangen einen amüsanten Schub zu verpassen. Beim Kauf solltest du stets auf eine hohe Qualität achten und Produkte mit Zusatzstoffen vermeiden.

Wir hoffen, dass dir dieser Artikel alle Fragen beantworten konnte und dass du viel Spaß mit dem Nahrungsergänzungsmittel Tribulus terrestris haben wirst!

Wenn du an weiterführenden Informationen zur Nutzung dieses Nahrungsergänzungsmittels interessiert bist, haben wir in einem weiteren Artikel alle Informationen zur Tribulus Terrestris Dosierung zusammengefasst.

Verwendete Studien 

  1. Sansalone S, Leonardi R, Antonini G, Vitarelli A, Vespasiani G, Basic D, et al.Alga Ecklonia bicyclis, Tribulus terrestris, and glucosamine oligosaccharide improve erectile function, sexual quality of life, and ejaculation function in patients with moderate mild-moderate erectile dysfunction: a prospective, randomized, placebo-controlled, single-blinded study. Biomed Res Int. 2014;2014:121396. PubMed PMID: 25136552. Pubmed Central PMCID: PMC4127274.
  1. Postigo S, Lima SM, Yamada SS, dos Reis BF, da Silva GM, Aoki T.Assessment of the Effects of Tribulus Terrestris on Sexual Function of Menopausal Women. Rev Bras Ginecol Obstet. 2016 Mar;38(3):140-6. PubMed PMID: 26902700.
  2. Rogerson S, Riches CJ, Jennings C, Weatherby RP, Meir RA, Marshall-Gradisnik SM. The effect of five weeks of Tribulus terrestris supplementation on muscle strength and body composition during preseason training in elite rugby league players. J Strength Cond Res. 2007 May;21(2):348-53. PubMed PMID:17530942.
  1. Ercan P, El SN. Inhibitory effects of chickpea and Tribulus terrestris on lipase, alpha-amylase and alpha-glucosidase. Food Chem. 2016 Aug 15;205:163-9. PubMed PMID:27006227.
  1. Samani NB, Jokar A, Soveid M, Heydari M, Mosavat SH.Efficacy of the Hydroalcoholic Extract of Tribulus terrestris on the Serum Glucose and Lipid Profile of Women With Diabetes Mellitus: A Double-Blind Randomized Placebo-Controlled Clinical Trial. J Evid Based Complementary Altern Med. 2016 Oct;21(4):NP91-7. PubMed PMID: 27255456.
  2. Salgado RM, Marques-Silva MH, Goncalves E, Mathias AC, Aguiar JG, Wolff P. Effect of oral administration of Tribulus terrestris extract on semen quality and body fat index of infertile men. Andrologia. 2016 Jul 12. PubMed PMID:27401787.
  1. Capece M, Romeo G, Ruffo A, Romis L, Mordente S, Di Lauro G. A phytotherapic approach to reduce sperm DNA fragmentation in patients with male infertility. Urologia. 2016 Dec 28:0. PubMed PMID:28058714.