Tribulus Terrestris für Bodybuilder

Tribulus Terrestris – ein Superkraut, das in den Tropen und Subtropen wächst und von einigen Bodybuildern mit voller Überzeugung genutzt wird, um Ihre Leistung zu steigern. Es ist 100% natürlich, es ist kein Dopingmittel und es kann problemlos (bei uns) im Online Shop gekauft werden. 

Dank der Inhaltsstoffe verhilft es Athleten zu besseren Leistungen im Training und gewährleistet einen einwandfreien Proteinstoffwechsel – für Bodybuilder klingt das natürlich wie Musik. 

Allerdings kreisen rund um die Pflanze auch einige Falschinformationen. Wir klären in diesem Artikel auf, warum Tribulus Terrestris für Bodybuilder wirklich interessant ist.

Wieso nehmen Bodybuilder Tribulus Terrestris? – die Gründe  

Insgesamt gibt es mehrere Gründe, weshalb sich das Nahrungsergänzungsmittel (meist in Kapsel- oder Pulverform) von der indischen Ayurveda-Kultur zu einem Geheimtipp in der Bodybuildingszene gemausert hat.

Im Folgenden werden wir dir diese strukturiert auflisten und erklären:

1. Stickstoffhaltige Saponine für den Proteinstoffwechsel

Saponine sind der zentrale Bestandteil von Tribulus Terrestris und haben somit auch den stärksten Einfluss auf unsere Körperchemie. Sie gehören zu den Pflanzen-Steroiden und haben demnach einen anabolen Effekt auf den Körper. Keine Sorge! Natürlich haben Saponine nichts mit illegalen anabolen Substanzen zu tun. Dafür ist deren Wirkung nicht stark genug.

Die ausschlaggebende Wirkung der Saponine ergibt sich aus den enthaltenen Stickstoffverbindungen, die für den Muskelaufbau bzw. für die Proteinbiosynthese essentiell wichtig ist.

Fehlen in unserem Körper diese Stickstoffverbindungen, ist er nicht in der Lage, in der Regenerationszeit Muskelzellen aufzubauen – im Gegenteil: Er baut sogar Muskelzellen ab. Damit sich dein Training wirklich lohnt, musst du in deiner Ernährung deinen erhöhten Stickstoffbedarf decken können.

Das große Problem: Unsere Böden sind aufgrund des industriellen Ackerbetriebs sehr mineral- und stickstoffarm, weswegen es zum Problem werden kann, die notwendige Menge an Stickstoff über die normale Nahrung aufzunehmen. Als Bodybuilder braucht man eben von Allem ein bisschen mehr als der Ottonormalverbraucher…

Mehr Testosteron, mehr Muskelwachstum

Wir führen diesen Grund nur auf, weil er zu den meistgenannten Werbeversprechen gehört. Fakt ist jedoch, dass keine Studie beweisen konnte, dass Tribulus Terrestris Bodybuilding zu verbesserten Testosteronproduktion führen kann. Schade eigentlich…

Diese Falschannahme ergab sich aus mehreren Studien, die eine verbesserte Libido und Erektionsfähigkeit herausfanden. Diese verstärkte Libido kam jedoch aufgrund der verbesserten Durchblutungsdynamik des Geschlechtsorgans zustande.

Doch es gibt eine gute Nachricht!

Indirekt kann Tribulus Terrestris einen kleinen, aber dennoch spürbaren Effekt auf die Bodybuilding-Form und sogar auf deine generelle Leistung im Gym haben. Es ist nämlich bewiesen, dass die Pflanze blutzuckersenkend ist, was zu einer reduzierten Zuckeraufnahme führt.

Deine Vorteile, die sich daraus ergeben, lauten also wie folgt:  

  • Weniger Fettaufbau, dank weniger Zucker im Blut
  • Konstanteres Energielevel

3. Mineralien und Vitamine

So wie auch die Saponine, sind die im Tribulus Terrestris enthaltenen Mineralien und Vitamine ebenfalls notwendig für einen intakten Proteinstoffwechsel. Fehlen diese, schafft es der Körper nicht, die aufgenommenen Aminosäuren (über die Nahrung) in Zählbares umzuwandeln – nämlich in Muskeln.

Wichtige Vitamine sind Vitamin B6, Folsäure und Pantothensäure. Diese haben nicht nur auf die Proteinbiosynthese einen erheblichen Einfluss, sondern auch auf die Regulation und Verwertung von Vitamin D und lebenswichtigen Neurotransmittern wie etwa Dopamin und Serotonin.

Zur Info: Vitamin D ist – anders als die Saponine – essentiell für die Testosteronproduktion und für die Knochen- und Sehstärke. Dopamin und Serotonin sind unverzichtbar für ein intaktes Immunsystem, für eine gute Stimmung und für den Schlaf-Wach-Rhythmus... 

… all diese Faktoren sind für einen Bodybuilder Teil natürlich von unschätzbaren Wert. Wer nicht richtig regenerieren kann, kann im Studio kein Vollgas geben! 

Tribulus Terrestris Bodybuiling: Worauf musst du beim Kauf von achten?

Tribulus Terrestris ist nicht nur für Bodybuilder interessant. Da es auch in der ayurvedischen Kultur einen hohen Stellenwert hat und dort vor allem dank seiner stressreduzierenden, entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkung zu heilenden Zwecken genutzt wird, gibt es Anbieter, die sich auf Bodybuilder konzentrieren und andere, die Ayurveda-Begeisterte ansprechen wollen.

Das Problem: Bodybuilder haben andere Bedürfnisse, deswegen täuschen Hersteller gerne mit falschen Versprechen, falschen Wirkungen und tricksen mit Zusatzstoffen herum, um eine höhere Marge zu erzielen. 

In den folgenden Punkten geben wir dir die wichtigsten Hinweise, worauf du beim Kauf achten solltest.

1. Kaufe keine verunreinigte Produkte

Es gibt auf dem Markt haufenweise Produkte, die von oben bis unten mit toxischen und unbrauchbaren Zusatzstoffen versehen sind.Bei ihnen kann es zu starken Tribulus Terrestris Nebenwirkungen kommen.

Häufig gebrachte Zusatzstoffe sind unter anderem: Gelatine, Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Pflanzliche Öle (Palmfett) und Trennmittel.

Diese Substanzen sollen eine angenehmere Anwendung gewährleisten, verunreinigen das hochwertige Extrakt jedoch und machen es zu einem minderwertigen Produkt.

2. Achte auf die Konzentration

Tribulus Terrestris wird in verschiedenen Konzentrationen angeboten. Diese beziehen sich sowohl auf den Saponingehalt, als auch auf den Gehalt des Pflanzenextrakts selbst.

Die Spannweite des Saponingehalts reicht von 60-90%. Je höher, desto wirksamer.Berücksichtige die Konzentration auf bei derTribulus Terrestris Dosierung.

Auf die Konzentration des Tribulus Terrestris Extraktes musst du nur achten, wenn du Kapseln oder ein Mischprodukt kaufst. Diese sollte bei mindestens 1000 mg pro Kapsel, besser noch bei 2000 oder 3000 mg liegen.

3. Mischprodukt oder lieber 100% Tribulus?

Prinzipiell spricht nichts gegen ein Mischprodukt, weil sich einige Substanzen sinnvoll ergänzen. Allerdings sollten ausschließlich Naturextrakte beigefügt und allerhöchstens Vitamin- oder Mineralzusätze werden.

Sinnvolle Kombinationen ergeben sich beispielweise mit Zink, Gingko, Selen und L-Arginin.

4. Gehe auf Nummer Sicher mit „Made in Germany“ Qualität

Du kannst es dir beim Kauf einfach machen und schlichtweg nur jene Produkte in Betracht ziehen, die in Deutschland hergestellt wurden. Besonders Produkte vom amerikanischen Markt bedienen hauptsächlich den Discounter-Bodybuilding Markt und sind demnach minderwertig und voll mit Zusatzstoffen. Hier ist also Vorsicht das höchste Gebot!

Warum ist unser Tribulus Terrestris das Beste?

In unserem Onlineshop legen wir großen Wert auf die aller höchste Qualität. Alle obengenannten Qualitätsfaktoren werden somit eingehalten.

Wir beziehen das Tribulus Terrestris von einem deutschen Händler und gewährleisten, dass es sich um 100% natürliche Zutaten handelt. Unser Tribulus Terrestris ist 

  • Frei von Gelatine
  • Frei von Farbstoffen
  • Frei von Konservierungsstoffen
  • Frei von Palmfetten

Dafür enthält das Extrakt einen Saponingehalt von X% und ist somit eines der wirksamsten Tribulus Terrestris Bodybuilding Produkte auf dem Markt!

Profitiere außerdem von einer schnellen Lieferung innerhalb von 2-3 Tagen!

Jetzt hochwertiges Tribulus Terrestris kaufen

Tribulus Terrestris Bodybuilding: Fazit

Tribulus Terrestris erfüllt eine Menge sinnvolle Aufgaben sowohl für den Profi-, als auch für den Hobbybodybuilder. Allerdings musst du wissen, dass die direkte Einwirkung auf den Testosteronspiegel eine Lüge ist. Auf der anderen Seite unterstützt Tribulus Terrestris dank der enthaltenen Saponine die Proteinbiosynthese und die Regeneration – was für einen Bodybuilder mindestens genauso wichtig wie das Training selbst ist und sogar einen indirekten Einfluss auf die Hormonproduktion haben kann.