Ashwagandha und die Haare - Wirkungsweise, Tipps & mehr

Eines dieser natürlichen Mittel heißt Ashwagandha und ist ein immergrünes Strauchgewächs, das Stress abbaut, Entzündungen lindert, die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems fördert und gegen Haarausfall helfen kann.

In der ayurvedischen Medizin ist die Ashwagandha Wirkung schon seit vielen Jahrhunderten bekannt und wird sehr geschätzt. Ein um 100 v. Chr. lebender Gelehrter des Ayurveda sagte einst, dass man durch Ashwagandha (bot. Withania Somnifera) Jugend und Langlebigkeit gewinnt, Krankheiten loswird, Intellekt und ein gutes Gedächtnis bekommt und stark wie ein Pferd wird.

Diese Aussage spricht der Pflanze Ashwagandha also eine Vielseitigkeit zu und stellt heraus, dass sie einige gesundheitliche Probleme beseitigen kann, vor allem mentale und äußerliche.

Jeder Mensch verliert am Tag bis zu 100 Haare, was völlig normal und unbedenklich ist. Wenn du allerdings über längere Zeit viel größere Mengen Haare verlierst, solltest du den Rat eines Experten einholen, denn hier stellt sich schnell heraus, ob es sich um Haarausfall handelt und was die Gründe dafür sein könnten. Für zahlreiche Menschen ist ein Verlust von Haaren eine Belastung, denn sie sind ein Teil der Persönlichkeit.

Diese Meinung wird auch in der ayurvedischen Medizin vertreten. Die östliche Gesundheitslehre beschreibt das Haar als die Krone einer Persönlichkeit. Hier erfährst du, wie die Einnahme von Ashwagandha sich auf deine Haare auswirkt.

Was ist eigentlich Ayurveda?

Mit Ashwagandha Haar und Schönheit fördern

Ayurveda heißt so viel wie "Wissen des Lebens". Die Jahrtausende alte Lehre versteht sich als ganzheitliche Behandlungsmethode. Sie hat das Aktivieren deiner Selbstheilungskräfte sowie das Entgiften deines Körpers zum Ziel. Die Behandlung besteht aus besonderen Massagen, einer dem Typ entsprechenden Ernährung und spiritueller Übungen wie Yoga. Ayurveda beschäftigt sich auf mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der Wirkung von Aswagandha.

Das vielleicht bekannteste Heilkraut aus der ayurvedischen Medizin ist Kurkuma. Mittlerweile hat es Einzug in viele deutsche Küchen gefunden und verleiht Gerichten nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern kann nach der Einnahme positive Wirkungen entfalten.

Erfahre hier alles über die ayurvedische Ernährung!

Die Doshas Pitta, Kapha und Vata

Das Zusammenspiel dieser Doshas nehmen Einfluss auf dein Verhalten, deinen Charakter, dein Aussehen oder mögliche Erkrankungen. Ihre Namen sind Pitta, Kapha und Vata. Sie heißen Vata, Pitta und Kapha. Jeder Mensch trägt in der Regel jedes von ihnen in sich, doch meist sind ein bis zwei der Doshas die Dominanteren. Sobald alle Doshas eine harmonische Balance bilden, hat dein Körper keine Erkrankungen und somit auch keinen Haarausfall. Es wird eine Harmonie von Körper und Geist angestrebt, denn das Eine beeinflusst das Andere.

Welches Dosha entspricht deinem Typ?

Sobald du weißt, welcher Dosha-Typ bei dir den Ton angibt, ist es dir möglich, auf wichtige Bedürfnisse einzugehen und alle Doshas ins Gleichgewicht zu bringen.

Diese Haare haben die Dosha-Typen Pitta, Kapha und Vata

Pitta-Typen besitzen geschmeidige und feine Haare, die in der Regel einen roten oder blonden Glanz beinhalten. Dieser Dosha-Typ ist häufig von vorzeitig ergrautem Haar und Haarausfall betroffen.


Bei Kapha-Typen ist das Haar für gewöhnlich fest und kräftig. Die Haarwurzeln sind starke, aber die Haare fetten schnell nach.

Vata-Typen haben trockenes und dünnes Haar, das recht empfindlich ist. Es können sich Schuppen bilden.

Interessante Informationen über Ashwagandha

Bislang zählt Ashwagandha noch zu den Geheimtipps. Doch die Chancen stehen gut, dass sich dies bald ändert, denn diese kraftvolle Pflanze soll vielerlei positive gesundheitliche Wirkungen bereithalten. Ashwagandha ist ein Nachtschattengewächs, das vorwiegend in Indien, Pakistan und Afghanistan vorkommt. Vor allem im indischen Ayurveda ist sie ein fester Bestandteil und ist zur Linderung von Beschwerden. Sogar die alten Schriften Indiens sprechen von dieser Heilpflanzen Ashwagandha trägt zahlreiche Bezeichnungen, zum Beispiel Withania somnifera, Schlafbeere, indischer Ginseng oder Winterkirsche. Meist wird es von Menschen eingenommen, die sich mehr Ruhe und Entspannung im Leben wünschen.

Welche Wirkungen hat Ashwagandha

Der Wirkung von Ashwagandha soll vielfältig sein. Zuallererst soll das Gewächs belebend und kräftigend wirken. Interessant ist, dass es auch beruhigend wirken soll und wird daher Schlafbeere genannt. Die Pflanze soll in der Tat zu einem friedlichen Schlaf und zum Erreichen des nötigen Schlafpensums beitragen. Wenn du Ashwagandha einnimmst, sollst du mithilfe des Pflanzenextraktes deine Herausforderungen des Alltags leichter meistern können und außerdem soll Ashwagandha Extrakt verjüngend und potenzsteigernd wirken. Äußerlich angewendet wird dem Kraut eine Wirkung gegen Haarausfall nachgesagt.

Vor alle die Wirkung auf das Strosshormon Cortisol hat für viel Aufsehen gesorgt. Hoher Stress kann zu Haarausfall, starken Belastungen, Gewichtszunahme, Burnout und vielen sogenannten Zivilisationskrankheiten führen. Bisher ist es noch zu früh Ashwagandha als die Lösng aller Probleme anzupreisen, doch viele Wissenschaftler sind von der Wirkung begeistert.

Lestipp: Hier kannst du alles über die wichtigsten Ashwagandha Studien in Erfahrung bringen!

Warum haben einige Menschen volles Haar?

Ashwagandha Wirkung Haare - zur neuen Schönheit

Wäre es nicht fantastisch, ein Gegenmittel gegen Haarausfall und ergrautes Haar gäbe, dass schnell wirkt? Das kann Ashwagandha auch nicht leisten, aber das Gewächs setzt an den Faktoren an, die Haarausfall und graue Haare begünstigen. Wenn du dich fragst, warum manche Menschen im fortgeschrittenen Alter noch keine ergrauten Haare haben oder trotz Haarfärbens immer noch volles Haar tragen, dann fallen dir vielleicht zuerst die Gene ein. Doch dieser Faktor reicht nicht aus, denn auch der Lebensstil ist überaus entscheidend. Mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung bleibst du körperlich fit und robust. Bei viel Stress und einem Ungleichgewicht im Hormonhaushalt bekommst du viel schneller graue Haare. Haarprobleme sind also in vielen Fällen nicht genetisch bedingt, sondern kommen von einem ungesunden Lebensstil. Auch der Teint kann darunter sehr leiden.

Ashwagandha wirkt direkt in den Haarwurzeln

Stress begünstigt Haarausfall, was keine neue Erkenntnis ist. Die Ashwagandha Wirkung Haare funktioniert als pflanzliches Adaptogen und kann ausgleichend und beruhigend wirken. Ein Adaptogen ist ein biologisch wirksamer Pflanzenbestandteil, der dir dabei hilft, besser mit Stress umgehen zu können. Hast du weniger Stress, dann kann sich das Erscheinungsbild der Haare positiv verändern. Außerdem stärkt Ashwagandha direkt deine Haarwurzeln, sodass deine Haare besser innerhalb der Kopfhaut halten.

Nicht nur Männer, sondern vor allem Frauen profitieren davon. Sie leiden zudem stärker unter den Folgen schwacher Haarwurzeln und stehen unter großem gesellschaftlichen Druck. Für viele Frauen sind Haare das Sinnbild der Schönheit.

Wie entstehen graue Haare und wie hilft Ashwagandha dagegen?

Ashwagandha soll graue Haare verhindern können. Es existieren Theorien, nach denen die Extrakte der Pflanze den Anteil des Melanins steigern können. Der Farbstoff Melanin sorgt für den Farbton der Haare und der Haut. Es heißt auch, dass die Strauchpflanze als wirksames Antioxidans, das Abfangen freier Radikale unterstützt. Diese entstehen aufgrund der Prozesse im Körper oder Umwelteinflüsse. So greifen sie die Zellen deines Körpers an und führen eventuell dazu, dass dein Haar grau wird.

Die richtige Ashwagandha Dosierung zu wählen ist wichtig. Halte dich unbedingt an die Vorgaben des Herstellers um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Mit Ashwagandha Haare vor dem Ausfallen schützen

Im Ayurveda zählt Ashwagandha zu den Heilmitteln gegen ziemlich alles. Besonders die Blätter und Wurzeln des Gewächses sind die Basis für mehr als 200 diverse Arzneimittel. Hier heißt der Strauch auch Winterkirsche und wirkt mit seinen Alkaloiden und Withanoliden positiv auf den Geist und den Körper. Die Wirkstoffe sollen gegen Schlafstörungen, Ängste oder Rheuma helfen und auch die Ausdauer und die Kraft des Körpers erhöhen. Sogar bei Haarausfall ist eine positive Ashwagandha Wirkung bekannt.

So stärkt Ashwagandha Haare

Auch Männer können von Ashwagandha profitieren

Meist entsteht Haarausfall durch Stress, wogegen Ashwagandha helfen kann. Stress wird als Entzündungsquelle deines Körpers verstanden, sodass dein Körper all seine momentan nicht unbedingt benötigten Funktionen drosselt und somit wachsen auch keine Haare mehr.

Ashwagandha ist hilfreich, um den Stresspegel abzusenken und die Körperfunktionen, zum Beispiel das Wachstum der Haare wieder aufzunehmen. Das Haar erhält mehr Kraft durch Aminosäuren und Antioxidantien und deine Kopfhaut wird die Behandlung mit Ashwagandha danken. Lästiger Juckreiz und Schuppen sollen erheblich abnehmen.

Stress kann nervig sein und zur Entstehung diverser Krankheiten beitragen. Hier zählen ganz besonders Herz-Kreislauf-Krankheiten dazu. Natürlich ist es nicht möglich, dass du berufliche und private Verpflichtungen vollständig umgehen kannst, um ein ausgeglichenes Wohlbefinden dauerhaft zu erhalten.

Nichtsdestotrotz schadet permanenter Stress, zusammen mit einem unausgeglichenen Hormonhaushalt der Gesundheit deiner Haare. Sie können ausfallen oder grau werden.

Hier setzt Ashwagandha an, denn das Kraut soll das Stresshormon Cortisol bremsen und auch die Schilddrüsen- und Sexualhormone ins Gleichgewicht bringen. Genau deshalb ist Ashwagandha ein empfohlenes Mittel gegen Haarausfall.

Die richtige Anwendung von Ashwagandha

Die wirksame Pflanze gibt es als Kapseln, als Tropfen oder als Ashwagandha Pulver für Smoothies oder den Kaffee am Morgen. Sehr wichtig ist die tägliche Einnahme über eine längere Zeit, damit sich spür- und sichtbare Ergebnisse einstellen.

Vor einer Ashwagandha Einnahme führst du am besten ein Gespräch mit deinem Arzt, da besonders bei der gleichzeitigen Einnahme von Medikamenten Nebenwirkungen auftreten können. Schwangere, Stillende, Bluthochdruck- und Schilddrüsenpatienten oder Diabetiker sollten Ashwagandha nicht einnehmen.

Hier findest du Ashwagandha Erfahrungen vieler Anwender.

Paste mit Ashwagandha für die äußere Anwendung

Wenn du Ashwagandha Pulver äußerlich anwenden möchtest, kannst du aus ihm und einem Shampoo eine Paste zum Auftragen auf die Kopfhaut anmischen. Die Mischung wirkt einige Minuten ein und wird danach ausgewaschen.

Gesundes Haar mit einer sattvischen Ernährung

Zusätzlich zu Ashwagandha ist eine besondere Ernährungsweise hilfreich, um die Doshas in ihr Gleichgewicht zu bringen, sodass deine Haare wieder gesund, geschmeidig und glänzend sind. Im Ayurveda werden die Haare, Zähne und Nägel mit der Ernährungsweise samt Stoffwechsel in Zusammenhang gebracht.

Die alte Heilkunde sieht den Verzehr sattvischer Nahrungsmittel vor. Darunter fallen gut verdauliche Molkereiprodukte, naturbelassene sowie pflanzliche Lebensmittel, Nüsse und frisch gepresste Säfte.

Gesundes, glänzendes und volles Haar ist ein Traum vieler Menschen. So ist es nicht verwunderlich, dass alternative Heilmethoden immer beliebter werden, die den Traum einer gesunden Haarpracht haben.

Ashwagandha hat kaum Nebenwirkungen, daher ist das Mittel ein guter Versuch, dass du Haarausfall loswirst. Außerdem bietet sich so ein Schutz vor ergrautem Haar.

Hast du Fragen zu dem Thema? Gerne stehen wir dir unter folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung: info@fitness-vital.net.

Ashwagandha Kapseln kaufen
Über den Autor
Silvan

Silvan beobachtet seit über 10 Jahren den Fitness-Markt, berichtet über neue Trends und ist als Autor für Fitness Vital tätig. Er ist Experte für Supplements, Ernährung und Ayurveda.

Zum Autorenprofil

Weitere Beiträge

Ashwagandha bei Depression und Stress Ashwagandha bei Depression und Stress
Ashwagandha (withania somnifera) ist als bedeutsame Heilpflanze bekannt. Vor allem wird sie genutzt, um die Schilddrüse zu stärken oder als Beruhig...
Wie kann man schnell einschlafen? 10 Tipps vom Profi Wie kann man schnell einschlafen? 10 Tipps vom Profi
Du willst schnell einschlafen, wälzt dich aber oft im Bett hin und her und machst kein Auge zu? Keine Sorge, so geht es vielen Menschen. Probleme b...
Ashwagandha und die Haare - Wirkungsweise, Tipps & mehr Ashwagandha und die Haare - Wirkungsweise, Tipps & mehr
Eines dieser natürlichen Mittel heißt Ashwagandha und ist ein immergrünes Strauchgewächs, das Stress abbaut, Entzündungen lindert, die Gesundheit d...
Tribulus Terrestris Erfahrungen 2022 - Unser großer Testbericht Tribulus Terrestris Erfahrungen 2022 - Unser großer Testbericht
Tribulus Terrestris ist in den letzten Jahren zu einem sehr weit verbreiteten Nahrungsergänzungsmittel geworden. Überall kann man Menschen treffen,...
Ashwagandha in den Wechseljahren - nützlich oder tabu? Ashwagandha in den Wechseljahren - nützlich oder tabu?
Königin der Kräuter - so bezeichnen Experten, die Ayurveda praktizieren Ashwagandha. Bereits mehr als 3.000 Jahre fungiert die Pflanze als alternat...
Mit Ashwagandha abnehmen - natürlicher Gewichtsverlust Mit Ashwagandha abnehmen - natürlicher Gewichtsverlust
Übergewicht ist heute schon fast selbstverständlich. Insbesondere in Industrieländern ist ein großer Teil der Bevölkerung übergewichtig und hat auc...
Ashwagandha Erfahrungen 2022 - Unser große Testbericht Ashwagandha Erfahrungen 2022 - Unser große Testbericht
Ich und mein Team sammeln bereits seit über 5 Jahren Ashwagandha Erfahrungen und wir alle sind begeistert von dem Produkt. Auf der Suche nach dem b...
Ashwagandha und die Potenz - Wirkung auf die Libido Ashwagandha und die Potenz - Wirkung auf die Libido
Der ayurvedischen Heilpflanze Ashwagandha werden therapeutische Wirkungen nachgesagt und sie eignet sich für verschiedene Anwendungsbereiche. In vi...
Ashwagandha & Bodybuilding - so kann das Supplement helfen Ashwagandha & Bodybuilding - so kann das Supplement helfen
Supplemente für den Bodybuilding-Sport gibt es wie Sand am Meer. Kein Wunder, denn jedem, der leidenschaftlich Kraftsport betreibt, ist bewusst, w...

Weitere Beiträge

Ashwagandha bei Depression und Stress Ashwagandha bei Depression und Stress
Ashwagandha (withania somnifera) ist als bedeutsame Heilpflanze bekannt. Vor allem wird sie genutzt, um die Schilddrüse zu stärken oder als Beruhig...
Wie kann man schnell einschlafen? 10 Tipps vom Profi Wie kann man schnell einschlafen? 10 Tipps vom Profi
Du willst schnell einschlafen, wälzt dich aber oft im Bett hin und her und machst kein Auge zu? Keine Sorge, so geht es vielen Menschen. Probleme b...
Ashwagandha und die Haare - Wirkungsweise, Tipps & mehr Ashwagandha und die Haare - Wirkungsweise, Tipps & mehr
Eines dieser natürlichen Mittel heißt Ashwagandha und ist ein immergrünes Strauchgewächs, das Stress abbaut, Entzündungen lindert, die Gesundheit d...
Tribulus Terrestris Erfahrungen 2022 - Unser großer Testbericht Tribulus Terrestris Erfahrungen 2022 - Unser großer Testbericht
Tribulus Terrestris ist in den letzten Jahren zu einem sehr weit verbreiteten Nahrungsergänzungsmittel geworden. Überall kann man Menschen treffen,...
Ashwagandha in den Wechseljahren - nützlich oder tabu? Ashwagandha in den Wechseljahren - nützlich oder tabu?
Königin der Kräuter - so bezeichnen Experten, die Ayurveda praktizieren Ashwagandha. Bereits mehr als 3.000 Jahre fungiert die Pflanze als alternat...
Mit Ashwagandha abnehmen - natürlicher Gewichtsverlust Mit Ashwagandha abnehmen - natürlicher Gewichtsverlust
Übergewicht ist heute schon fast selbstverständlich. Insbesondere in Industrieländern ist ein großer Teil der Bevölkerung übergewichtig und hat auc...
Ashwagandha Erfahrungen 2022 - Unser große Testbericht Ashwagandha Erfahrungen 2022 - Unser große Testbericht
Ich und mein Team sammeln bereits seit über 5 Jahren Ashwagandha Erfahrungen und wir alle sind begeistert von dem Produkt. Auf der Suche nach dem b...
Ashwagandha und die Potenz - Wirkung auf die Libido Ashwagandha und die Potenz - Wirkung auf die Libido
Der ayurvedischen Heilpflanze Ashwagandha werden therapeutische Wirkungen nachgesagt und sie eignet sich für verschiedene Anwendungsbereiche. In vi...
Ashwagandha & Bodybuilding - so kann das Supplement helfen Ashwagandha & Bodybuilding - so kann das Supplement helfen
Supplemente für den Bodybuilding-Sport gibt es wie Sand am Meer. Kein Wunder, denn jedem, der leidenschaftlich Kraftsport betreibt, ist bewusst, w...